Innovative Lasertherapien
Das MLL entwickelt u.a. innovative Instrumente für die minimal-invasive Chirurgie.
Für neue Anwendungen steht ein Thulium Faserlaser mit 70 Watt Leistung auf der zur endoskopischen Chirurgie optimalen Wellenlänge von 1,9 µm zur Verfügung.
In Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
werden neue Methoden und Techniken in vivo vorklinisch und klinisch evaluiert.



Aktuelles Beispiel:

Lasersonden (Foto), entwickelt mit der Fa. Bauer und Häselbarth Chirurg GmbH,
für die laparoskopische
Chirurgie im Bauchraum.


 

 

 

Kontakt:

Dipl.-Ing. Dirk Theisen-Kunde

Tel: 0451-3101-3283

theisen-kunde@mll.uni-luebeck.de